Ein Produkt der mobus 200px

Lars Emmenegger im grünen Trikot des VC Kaisten auf dem Weg zum Schweizermeister-Titel. Foto: VSR

(tm) In Cama/Tessin fand das letzte von insgesamt zehn Rennen um die Meisterschaft der U13- und U15-Kategorien statt. Im letzten Rennen sicherte sich Lars Emmenegger vom VC Kaisten den Titel bei den U15.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bild (v.l.): Das Team Schweiz I mit Simona Aebersold, Matthias Kyburz, Joey Hadorn und Paula Gross. Foto: zVg

(jke) Ende September/Anfang Oktober fand in Norditalien das Weltcup-Finale der OL-Läufer statt. Mit dabei waren mehrere Sportlerinnen aus Aargauer OL-Vereinen, wobei nicht alle das Schweizerkreuz auf ihrem Dress trugen, sondern teilweise für ihre Herkunftsländer starteten. Das Weltcup-Finale begann mit je einem Mittel- und Langdistanzlauf in Cansiglio, einem Plateau in den norditalienischen Voralpen, zwischen Bozen und Triest. Beide Male klassierte sich Matthias Kyburz vom OLK Fricktal im 2. Rang und genau diesen Rang belegte er auch in der Endabrechnung des Gesamtweltcups.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Elena Mathys aus Anwil BL. Foto: zVg

(ff) Für Elena Mathys aus Anwil BL ging am ersten Oktoberwochenende ein Traum in Erfüllung. Zusammen mit Mujinga Kambundji trainierte sie einen Tag lang im Visana-Sprint Camp in Bern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 Strahlende Doppelsiegerinnen Romy Burkhard und Lena Wunderlin. Foto: Lukas Iseli

(pw) Bereits schon Tradition hat der Saisonabschluss der Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer im Mehrkampfmekka Hochdorf. Die Ausgabe 2021 war brachte zugleich die Entscheidungen über die Schweizermeistertitel bei den Nachwuchskategorien. Die Athletinnen und Athleten des LV Fricktal zeigten herausragende Leistungen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 Impression vom Frickberg-Cup 2021. Foto: zVg

(mf) Die erste Austragung des Frickberg Cups auf der neuen Anlage fand, aufgrund der pandemiebedingten Verschiebung des Interclubs, an einem «neuen» Datum im September statt. Dank der neuen Halle konnte der Spielplan eingehalten werden. 27 von 100 Partien wurden aufgrund des Regens in der Halle ausgetragen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Miguel Bader-Nunez (R8, links) und Raphael Schneider (R9). Foto: zVg

(rc) Um für frischen Wind an der alljährlichen Clubmeisterschaft zu sorgen und insbesondere die Teilnehmerzahl zu erhöhen, spannten die beiden Nachbarsvereine aus Möhlin und Rheinfelden für die diesjährige Clubmeisterschaft zusammen. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Roman Waldmeier holte sich den 1. Rang im Diskuswerfen. Foto: zVg

(W.L.) Am grossen Meeting für die Kleinen in Basel sicherte sich Roman Waldmeier mit 25,67m den 1. Rang im Diskuswerfen. Auch die anderen acht Teilnehmer konnten mit neuen Bestleistungen überzeugen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Noëlle Rüetschi. Foto: zVg

(tm) Auf einem anspruchsvollen Rundkurs in der Umgebung von Trento in Norditalien fanden die Europameisterschaften auf der Strasse statt. Noëlle Rüetschi und Fiona Zimmermann konnten sich in den Top-Ten platzieren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die VCK-Biker beim Endfahren 2021. Foto: zVg

(hm) Bei herrlichem Spätsommerwetter kämpften die Radsportler des Velo-Clubs Kaisten um den Sieg ihres traditionellen Endfahrens. Das Rennen wurde dieses Jahr auf dem Mountainbike-Rundkurs im Hardwald ausgetragen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Trix von Allmen ( www.trixpics.ch )

(dva) Beim 1. Lauf der European 4Cross Series am 9. MTB-Festival Leibstadt erreichten die einheimischen Bikerinnen und Biker insgesamt sechs Podestplätze in acht Kategorien. Dies gegen sehr starke Konkurrenz aus dem Ausland.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bringen die Räder in Schwung - OK-Präsident Peter Weiss (links) und OK-Vizepräsident Roger Weiss (rechts) beim Start- und Zielort des Mannschaftszeitfahrens. Foto: zVg

(lz) Auf Grund der Corona-Situation wurde im vergangenen Juli in Sulz statt dem traditionellen Fricktalischen Mannschaftszeitfahren "nur" das Fricktalische Bergrennen ausgetragen. Unter Corona-Schutzmassnahmen folgte dann im Herbst eine hochkarätige Schlussankunft des internationalen GP Rüebliland. Am kommenden Sonntag ermöglicht der RV "Helvetia" Sulz wiederum unter einem Corona-Schutzkonzept ein Mannschaftszeitfahren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Suchen

Inserat-Karussell

  • 248359A.jpg
  • 248148A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 250304A.jpg
  • 247800A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 247871I.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 250269A.jpg
      stefanie.imhof@gmx.ch
  • 250238A.jpg
    www.hasler-mercedes.ch  
  • 250306A.jpg
      info@fuechter.ch
  • 247965J.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 250284A.jpg
  • 250249A.jpg
    www.olivadoti.ch    info@olivadoti.ch
  • 250005B.jpg
      info@gasthaus-roessli.ch
  • 247955O.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 248450A.jpg
    www.rs-elektro.ch    kontakt@rs-elektro.ch
  • 250320A.jpg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an