Ein Produkt der mobus 200px

Foto: zVg

(pd) Die Sternenwochen sind eine Sammelaktion von Kindern in der Schweiz und Liechtenstein für Kinder in Not. Das gemeinsame Projekt von UNICEF Schweiz und Liechtenstein und der Zeitschrift «Schweizer Familie» startet dieses Jahr am 20. November und dauert bis Weihnachten. Seit 2004 haben über 120 000 Kinder rund 7,5 Millionen Franken gesammelt und damit eindrücklich ihre Solidarität demonstriert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Präsident ad interim Kurt Jenni (links) übergibt sein Amt an Nationalrätin Martina Bircher. Foto: Markus Schenk

(pd) Die Aarburger Nationalrätin Martina Bircher ist neue Präsidentin der Winterhilfe Aargau. An der letzten Vorstandssitzung in Villmergen wurde sie einstimmig als Nachfolgerin von Kurt Jenni gewählt. Dieser hatte das Präsidium seit Dezember 2020 ad interim geführt, nachdem Regina Jäggi überraschend zurücktrat.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Schimpansen-Weibchen Kitoko adoptierte das Junge ihrer Schwester Fifi, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht um ihr Neugeborenes kümmern konnte. Foto: Zoo Basel

(pd) Das Schimpansen-Weibchen Kitoko bemuttert im Moment zwei Jungtiere gleichzeitig. Hochträchtig adoptierte sie kurzerhand das Junge ihrer Schwester Fifi, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht um ihr Neugeborenes kümmern konnte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Für einen Test in der Abklärungs- und Teststation benötigt man eine Online-Terminbuchung. Um die Wartezeit zu vermeiden, kann man den Termin bereits im Voraus buchen. Während den Öffnungszeiten können weiterhin ohne Termin Personen mit Symptomen, durch das Breite Testen (positiver Pool) und für Umgebungsabklärungen getestet werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Besenderter junger Steinkauz. Foto: Matthias Tschumi

(eing.) Einen Vortrag über den Steinkauz hält Dr. Matthias Tschumi, Biologe, Schweizerische Vogelwarte Sempach, am Freitag, 29. Oktober, 20 Uhr, im Kirchgemeindehaus Kirchbözberg, Bözberg. Der Referent stellt den Vogel des Jahres 2021 vor.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

(bag) Ab Mitte Oktober können Personen, die dies wünschen, sich gegen die Grippe impfen lassen. Die Impfung wird weiterhin für Menschen mit erhöhtem Komplikationsrisiko und ihre Angehörigen empfohlen. Ob geimpft oder nicht, bei grippeähnlichen Symptomen sollte man sich auf das Coronavirus testen lassen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(br) Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung vom die Inhalte der geplanten Impfoffensive konkretisiert. Die Impfung bleibt das beste Mittel für den Ausstieg aus der aktuellen Krise.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Nachwuchs bei den Rappenantilopen. Foto: Zoo Basel

(pd) Im Zoo Basel werden seit 1981 Rappenantilopen gezüchtet. Ende September gab es wieder Nachwuchs, zwei Weibchen wurden geboren. Damit sind im Zoo Basel seit 1981 insgesamt 127 Rappenantilopen zur Welt gekommen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Reflektoren schaffen Sicherheit für Herrchen und Hund. Foto: zVg

(pd) Der Herbst ist da und mit ihm oft ungeahnte Gefahren für Haustiere. Plötzlich schlägt das Wetter um und damit ändern sich auch die alltäglichen Gewohnheiten. Simple Wintervorbereitungen wie das Einfüllen von Frostschutzmittel erfordern von Tierhaltern gewisse Kenntnisse. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz (SUST) informiert aktuell, wo besondere Sorgfalt geboten ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Dr. med Meret Merker Foto: SGAIM Lars Clarfeld

(pd) Die Mangelernährung hospitalisierter Erkrankter ist gefährlich und beeinflusst den Heilungsprozess. Je eher sie therapiert wird, desto günstiger ist die Prognose der Patientin oder des Patienten. Das Ansprechen auf eine Ernährungstherapie hängt jedoch stark vom Ausmass der Entzündung beim Patienten ab. Diese Erkenntnis zeigt die Analyse von Dr. med. Meret Merker. Die Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM) verlieh der KSA-Ärztin den ersten Preis in der Kategorie «beste Originalarbeit».

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Nach den Herbstferien werden Walk-in Impfungen ohne Anmeldung im Impfzentrum Mitte in
Muttenz neu während den normalen Öffnungszeiten angeboten. Ausserhalb dieser Zeiten finden keine Walk-in-Impfungen mehr statt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Suchen

Inserat-Karussell

  • 250306A.jpg
      info@fuechter.ch
  • 250005B.jpg
      info@gasthaus-roessli.ch
  • 250320A.jpg
  • 248450A.jpg
    www.rs-elektro.ch    kontakt@rs-elektro.ch
  • 248148A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 247871I.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 250284A.jpg
  • 247955O.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 247800A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 247965J.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 250249A.jpg
    www.olivadoti.ch    info@olivadoti.ch
  • 250238A.jpg
    www.hasler-mercedes.ch  
  • 250304A.jpg
  • 248359A.jpg
  • 250269A.jpg
      stefanie.imhof@gmx.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an