Ein Produkt der mobus 200px

(fdp) Die Gesundheitspolitische Gesamtplanung 2030 (GGpl) definiert die strategische Grundausrichtung der Gesundheitspolitik im Aargau für das kommende Jahrzehnt. Nach mehrfacher Verzögerung ist eine Neuauflage der GGpl dringend notwendig, um den mannigfaltigen Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung zu begegnen. Die Anhörungsvorlage nimmt wichtige Ansätze auf, die seitens FDP Aargau seit langer Zeit gefordert werden. Zentral sei etwa die Entflechtung der Strukturen mit der Mehrfachrolle des Kantons, welche die FDP-Grossratsfraktion unter anderem bereits 2018 in der «Liberalen Agenda Gesundheit» verlangt hatte.

(pd) Der VPOD Aargau erklärt sich in der Anhörung mit den Strategien und Zielen der gesundheitspolitischen Gesamtplanung (GGpl) 2030 mehrheitlich einverstanden. Leider fehlten darin aber die Analyse und Konzepte zu wichtigen Themen, die im Aargau und schweizweit
dringend angegangen werden müssen: die Verbesserungen der Arbeitsbedingungen für die Angestellten im Gesundheitswesen sowie eine kritische Auseinandersetzung mit der zunehmenden Ökonomisierung des Gesundheitssystems und dem drohenden Abbau im Service Public.

(gp) Die Grünen Aargau sehen die zur Anhörung vorgelegte Gesundheitspolitischen Gesamtplanung GGpl 2030 wohlwollend-kritisch, überfällig und nötig als Grundlage einer menschen-, umwelt- und bedarfsgerechten Entwicklung des Aargauer Gesundheitswesens.

SIC Award Winning Ceremony Live-Streaming-Event aus dem Auditorium des Tagungs- und Eventcenter (TEC) im Haus der Wirtschaft (HDW); von links: Prof. Dr. Arie Verkuil, Beat Röthlisberger, Bundesrat Guy Parmelin, Philippe Ganz (aiEndoscopic), Christoph Buser und Dani von Wattenwyl. Foto: zVg

(pd) Die Sieger der Swiss Innovation Challenge (SIC) stehen fest: Die aiEndoscopic AG hat am 24. November den Hauptgewinn in Höhe von 20'000 Franken im Auditorium des Tagungs- und Eventcenter (TEC) im Haus der Wirtschaft (HDW) in Pratteln von Bundesrat Guy Parmelin in Pratteln entgegengenommen.

Die Nominierten der FDP, Bezirk Aarau, für die Nationalratswahlen. Foto: zVg

(fdp) Anlässlich des Besuches in der Stadtwächter-Brauerei nominierten die anwesenden Mitglieder neben Maja Riniker-Baumann und Yannick Berner auch weitere motivierte und fähige mögliche Kandidaten und Kandidatinnen zu Handen der Kantonalpartei nominiert.

Jan Christen Foto: zVg

(pd) Am Mittwoch fand im neuen Oberstufenschulhaus Burghalde Baden zum sechsten Mal der kantonale
Nachwuchsanlass für Aargauer Leistungssportlerinnen und -sportler statt. Als Highlight des Abends wurde mit dem Radfahrer Jan Christen ein aufstrebendes Sporttalent für seine Leistungen im Jahr 2022 mit dem NewComer Award ausgezeichnet.

(pd) 2021 wurden in der Schweiz Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von knapp 700 Megawatt (MW) neu installiert. Ein Rekordzubau, der im laufenden Jahr voraussichtlich um 40-50% übertroffen wird. Damit der Zubau auch im nächsten Jahr rasch und ohne Wartefristen für Fördergelder weitergehen kann, stehen 2023 für die Förderung der Photovoltaik 600 Millionen Franken zur Verfügung. Auch für die folgenden Jahre werden ausreichend Mittel reserviert, sodass keine Wartelisten entstehen.

Die SP-Kandidatinnen für die bevorstehende Nationalratswahl. Foto: zVg

(sp) Am Mittwochabend, 23. November, nominierten die Delegierten der SP Bezirk Aarau Gabriela Suter, Lelia Hunziker und Lucia Engeli zuhanden der Kantonalpartei für die Nationalratswahlen 2023.

(pd) Der Regierungsrat hat die Botschaft zur Teilrevision des Aargauer Waldgesetzes verabschiedet. Mit den Änderungen am Waldgesetz werden die Voraussetzungen geschaffen, damit die Schutzwaldpflege im Aargau umgesetzt und mit Beiträgen unterstützt werden kann. Das Aargauer Waldgesetz wird zudem an verschiedene veränderte rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen angepasst.

(eing) Die Sommer- und Winterlager der Fachstelle für Jugendarbeit der ref. Kirche BL sind seit Jahrzehnten ein Highlight für Kinder und Jugendliche. Die Teams engagieren sich mit viel Energie und Herzblut, damit die Teilnehmenden den Winter in den Bergen geniessen können und unvergessliche Gemeinschaftserlebnisse mitnehmen.

(br) Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung die Bewirtschaftungsmassnahmen für den Fall einer schweren Strommangellage zur Kenntnis genommen. Die Verordnungsentwürfe, die Verwendungsbeschränkungen und Verbote, Sofortkontingentierung, Kontingentierung sowie Netzabschaltungen regeln, gehen bis zum 12. Dezember in eine verkürzte Vernehmlassung.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Verstanden!
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Verstanden!
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Verstanden!
Rückgängig